Weihnachtskonzert 2017

Traditionell veranstalteten die Chöre aus Stubersheim und Türkheim ein gemeinsames Weihnachtskonzert zur festlichen Einstimmung auf die Weihnachtszeit. In diesem Jahr fand das Konzert in der Johanneskirche in Stubersheim statt. Der Männergesangverein Stubersheim und der Liederkranz Türkheim traten sowohl einzeln als auch gemeinsam auf. Beide Chöre wurden hierbei von der gemeinsamen Chorleiterin Birgit Hammerath dirigiert. Sehen Sie hier das gesamte Programm des diesjährigen Weihnachtskonzertes.

Zur Unterstützung an der Orgel konnte auch in diesem Jahr wieder Achim Kustermann gewonnen werden. Seine virtuosen Begleitungen haben bereits in der Vergangenheit den Weihnachtskonzerten einen besonderen Rahmen gegeben. Achim Renner moderierte das Konzert in bekannt humorvoller Weise. So wurde z.B. Achim Kustermann in Anlehnung an den Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdi als der „größte konzertierende Organist der je in Stubersheim gespielt hat“ bezeichnet, bevor er mit einem Solo (Präludium in C-Dur von Felix Mendelssohn Bartholdi) tosenden Applaus entfachte. In diesem Jahr überraschten die Sänger und Sängerinnen mit beeindruckenden Soloeinlagen.

  • Birgit Hammerath & Albert Ruff  – „Joy to the world“, Begleitung: Achim Kustermann
  • Bianca Kreß – „Ave Glöcklein“
  • Birgit Hammerath – „Schlafe mein Liebster“ Arie aus dem Weihnachtsoratorium von J.S.Bach

Neben den stimmungsvoll intonierten Liedern beider Chöre zeigten auch die Soli auf welch hohem Niveau sich die Chöre bewegen.

Einen weiteren, besonderen Höhepunkt bildete das gemeinsame Finale beider Chöre. Der achtstimmige Chorsatz von Birgit Hammerath mit Orgelimprovisation von Achim Kustermann trug kraftvoll die finale Botschaft der Moderation für Frieden in der Welt: „Dona nobis pacem“.

Nach diesem gelungenen Weihnachtskonzert lud der Vorsitzende Achim Renner alle Anwesenden zu einem gemütlichen Ausklang mit Glühwein und Stollen in’s Gemeindehaus ein.

 

 

 

 

error: Content is protected !!